Aktuell

Top Konzerte.ch „World Music Festival 2022“

Konzerte: Dienstag 29. November bis Sonntag 4. Dezember
Beginn: 20.00 Uhr
Vorverkauf/Reservation: www.topkonzerte.ch
Eintrittspreise:  40.-/30.- Abendkasse 45.-/35.-
Abendkasse und Bar: 45 Minuten vor Beginn Tel 044 251 22 80
Weitere Informationen: www.topkonzerte.ch


World Music Festival 2022
Eine Woche. Sechs Bands.

Klezmer, Flamenco, Balkan-, irische-, türkische, argentinische- und afrikanische Musik.
Das World Music Festival in sechs unterschiedlichen Stillrichtungen.

Das 2015 gegründete World Music Festival findet jährlich eine Woche statt. Jedes Jahr kommen renommierte KünstlerInnen aus der Schweiz und der ganzen Welt in Zürich zusammen, um zu unterschiedlichen Stilrichtungen zu präsentieren. Migration ist ein gesellschaftlich stets aktuelles Thema. Musik bietet einen einzigartigen Zugang, unterschiedliche Kulturen zu erleben. Die Schweiz bietet viele musikalische Richtungen. Dazu gehören auch Bands mit Mitgliedern, die in der schweizerischen Gesellschaft integriert sind, deren Musik jedoch durch ihre Herkunftskulturen geprägt ist.

Dienstag
Flamenqueando
Ein Flamencoabend der anderen Art.
Die Frau, der Spass am Frausein und die Freundschaft. Das Publikum geniesst einen Flamenco-Abend in dem sich traditionelle und moderne Elemente, klassische Flamenco-Stücke und neue Eigenkompositionen verbinden.
Mehr erfahren

Mittwoch
HÜMA
Hüma ist eine Ethno- Jazz Band, kombiniert die westliche Gitarren-Harmonie mit orientalischen, majestätischen Musikmerkmalen des Oud.
Mehr erfahren

Donnerstag
BAKLAVA
Baklava entdeckt auf den Wegen zwischen Odessa und Istanbul, Belgrad und Jerewan – ist jedoch nicht nur süss, sondern auch besinnlich und leidenschaftlich, träumerisch und mitreissend.
Mehr erfahren

Freitag
AURELIANO TANGO CLUB
Aureliano Marin komponiert, singt und begleitet sich selbst an Gitarre und Kontrabass sowie an der Perkussion, während Pablo Allende an der Gitarre und Pablo Lacolla an Schlagzeug und Perkussion tätig ist.
Mehr erfahren

Samstag
cello&kora-Compagnie Caro Diallo
Der senegalesische Kora-Spieler Sadio Cissokho und die Schweizer Cellistin Hannah Chaja verbinden in ihrem Duo die westafrikanische Mandinka-Tradition mit der Klangästhetik der westlich-klassischen Musik.
Mehr erfahren

Sonntag
Bendorim
Bendorim legen ihren Schwerpunkt auf Molly Picon, die als eine der Ersten ihre Musicaltexte selbst schrieb, auf die Swinging Songs der Barry Sisters und auf Chava Alberstein aus Israel. Zudem interpretieren die drei Musiker und die Sängerin Neukompositionen im Stile des „vocal klezmer” mit wunderbar ungeraden Taktarten.
Mehr erfahren